Schallschutzarbeiten in einem Kraftwerk

Von einem Energieversorger erhielt G+H Schallschutz den Auftrag einen Abgasschalldämpfer an einem 20 Jahre alten Kamin einer Gasturbinenanlage eines Kraftwerkes, das als Verfügbarkeitsreserve genutzt wird, zu erneuern.

Die Leistung umfasste das Engineering, die Herstellung und Montage des Abgasschalldämpfers. Dabei handelte es sich um eine erstmals ausgeführte Montagetechnik.

Die Arbeiten wurden von Januar bis September 2012 ausgeführt.

(11.12.2012)