Kulissenschalldämpfer

Einzeltonhaltige Geräusche, wie sie beispielsweise bei Ventilatoren, Turbinen und anderen Luftansaugungen oder -austritten entstehen können, stellen für die Umwelt häufig eine deutliche Lärmbelastung dar. Mit Kulissenschalldämpfern lässt sich dieser Lärm deutlich reduzieren. G+H fertigt für seine Kunden je nach Einsatzzweck entweder Absorptionskulissenschalldämpfer oder Resonatorkulissenschalldämpfer. Sie verfügen über stabile geschweißte Stahlblech-Rahmen- konstruktionen, die falls nötig mit temperaturbeständiger Mineralfaser ausgestattet werden. Die An- und Abströmseite rüsten wir je nach Bedarf mit Anströmprofilen oder Anströmdiffusoren aus. Beide Kulissenarten stimmen wir immer auf den jeweiligen Einsatzfall ab und fertigen Sie entweder aus verzinktem Stahl, in Edelstahl oder Kunststoff.


Absorptionskulissenschalldämpfer

Absorptionskulissenschalldämpfer wandeln Schall in Wärme um. Sie dämpfen Schall breitbandig und sind für unsere Kunden in den meisten Einsatzbereichen aufgrund ihrer höheren Wirtschaftlichkeit im Vergleich zu Resonatorkulissenschalldämpfern die erste Wahl.


Resonatorkulissenschalldämpfer

Resonatorkulissenschalldämpfer sind insbesondere bei staubhaltigen Medien in Lüftungen oder Abgasen im Vorteil. Sie wirken nach dem Interferenzverfahren, bei dem sich die Schallwellen gegenseitig auslöschen (aktive Lärmkompensation) und müssen daher speziell für einzelne Frequenzbereiche ausgelegt werden. Für optimale Ergebnisse kombinieren wir sie mit Plattenresonatorelementen und passen sie an die jeweiligen Gehäusegeometrien an.

Resonatorenkulisse

Resonatorenkulisse

Resonatorenkulisse

Resonatorenkulisse